Douglasie aus einheimischer Herkunft

Produktübersicht

Anbaubalkone Bankprofile Bretter
Brücken & Stege Carports Fassaden
Gartenhäuser Konstruktionshölzer Leimholzbalken
Möbel Pavillon Pergolen
Pflanzkästen Rundhölzer Sitzschutz
Terrassendielen Trennwände Vordächer
Zäune Zwischendecken  

Douglasie (Pseudotsuga menziesii)

Douglasien-Holz die gute einheimische Alternative

Douglasie erfordert in der Regel bei der Verwendung im bewitterten Außenbereich chemischen Holzschutz aufgrund des teilweise hohen Anteils an Splintholz. Douglasien-Holz aus deutscher Erzeugung ist besonders umweltfreundlich. Es stammt aus PEFC und FSC zertifizierter Herkunft.

Kurzzeichen nach DIN EN 13556 : PSMN

Resistenzklasse 3-4 wenig dauerhaft bis mäßig dauerhaft (DIN EN 350-2)

Eigenschaften

Das Holz der Douglaise eignet sich aufgrund der guten Festigkeit, und Elastizität vor allem für den Einsatz im Aussenbereich. Der Harzgehalt ist fein verteilt und gering. Das Kernholz ist sehr dauerhaft und Witterungsbeständig.

Holztypische Eigenschaften die bei der Verwendung/ bzw. Kauf toleriert werden müssen

soweit Verwendung nicht deutlich beeinträchtigt: Unterschiedliche Jahrringbreiten bis zu ca. 10 mm, Harzaustritt, Rissbildung, gesunde fest verwachsene Äste.


Farbe und Struktur des Holzes: deutliche Farbkernbildung, Splintholz weiß bis gelblichbraun, Kernholz hellgelblichbraun bis rotbraun, am Licht deutlich nachdunkelnd, dekorativ.

error: Content is protected !!